Foto: Henriette Becht

Friederike Becht studierte von 2004 bis 2008 Schauspiel an der Universität der Künste Berlin und erhielt 2022 den deutschen Fernsehpreis als beste Schauspielerin für die Serie „Schneller als die Angst“. In unserem Duft-Interview erzählt Friederike Becht uns, welche Düfte ihr helfen zu entspannen und wie gute Laune für sie riecht. 

Parfüm ist für mich…
Schrecklich, wenn es zu viel aufgetragen wird und nicht mit dem eigenen, natürlichen Duft harmoniert. Dezent und bewusst aufgetragen, ist es allerdings eine Freude für die Sinne. 

Wonach riecht gute Laune für dich an einem Herbsttag?
Waldgeruch darf da dabei sein, gemischt mit etwas Frischem. Der Geruch sollte wärmend und klar sein. Mit so einer Beschreibung würde ich jetzt zu den erfahrenen Berater:innen von Frau Tonis gehen, um meinen Herbstgeruch kreieren zu lassen. Vielleicht passt da ja Zedernholz oder Patschuli für das waldige, erdige, warme Gefühl? Gemischt mit einem Hauch Mandarinen. Vielleicht findet sich auch etwas Feigenblatt in diesem Duft?

»Der Geruch meiner Kinder ist einer der schönsten auf der Welt

Gibt es eine besondere olfaktorische Erinnerung, die dich glücklich macht?
Der Geruch meiner Kinder ist einer der schönsten auf der Welt. Was noch? So vieles…

Lavendelfelder in der Provence. Spaziergänge bei Regen durch herbstliche Wälder haben auch einen ganz besonderen Geruch. Frische Wäsche an der Leine im Garten meiner Mutter. Das Lagerfeuer am Meer im vergangenen Sommer in Gotland in Schweden. Gerüche sind auch Erinnerungen an stimmige, harmonische Momente.

Welcher Duft stimmt dich auf die Weihnachtszeit ein und warum?
Der Geruch von Plätzchen, auch von Zimt und Orange. Denn wenn ich zuhause in der Küche mit den Kindern backe, dann ist das für mich – egal ob es erst Anfang Dezember ist – schon Weihnachten.  Kerzenduft liegt dann auch meist in der Luft, denn ich liebe es zuhause Kerzen anzuzünden, wenn es draußen kalt wird.

»Es gibt nicht nur einen perfekten Duft im Leben«

In der Serie „Parfum“ spielst du die Hauptrolle als Kommissarin. Wonach riecht für dich das perfekte Parfum im echten Leben?
Ich habe viele Düfte bei Frau Tonis entdeckt, die ich an mir sehr mochte. Zum Beispiel No. 19 Oud Weiss. Aber auch der reine Feigenduft war wunderschön. Und No. 22 Hamburg, fand ich super. Oh, Bogota Berlin war auch klasse. Also wirklich viele!

Am Ende habe ich mich für einen orientalischen Duft entschieden, und zwar No.30 Thé Arabique. 

Ich denke, das nächste Mal wähle ich für mich wieder neu. Ich glaube, es gibt nicht nur einen perfekten Duft im Leben. Ich mag mein Leben vielfältig und naja, so mag ich auch riechen.

Welche Rolle spielen Düfte in deinem Alltag als Schauspielerin?
Tatsächlich eher eine untergeordnete. Aber der olfaktorische Sinn ist ja oft viel involvierter in unserem Alltag und Leben, als wir bewusst wahrnehmen. Darum bin ich sicher, dass mich auch mein Geruchsinn durch mein Leben und meinen Beruf führt. 

Du setzt dich für den Naturschutz ein, welche Düfte in der Natur lassen dich so richtig entspannen?
Lavendel – klar ein Klassiker, wirkt aber auch bei mir entspannend. Wärmende und klärende Düfte, Kiefer auch gern. Magnolie beruhigt mich auch. 

„Ich würde gerne die warmen, duftigen Noten von Südfrankreich mit den weiten, luftigen, bergig-waldigen Norwegens mischen“

Welches Land in dem du bisher warst riecht für dich am besten und warum?
Ich nehme eine Mischung aus Norwegen und Südfrankreich 😊 Weil ich die warmen, duftigen Noten des Südens in Frankreich gerne mit den weiten, luftigen, bergig-waldigen Norwegens mischen würde.

Benutzt du unterschiedliche Düfte um dich auf neue Rollen vorzubereiten?
Noch nicht, aber wer weiß, vielleicht versuche ich das ja noch in Zukunft 😊

Und zu guter Letzt: Du kennst bereits Frau Tonis Düfte, welcher ist dein Favorit?
Mmmhhhh… No. 16 Jardin vertical ist finde ich ein perfekter Sommerduft. Also ich würde mich wahrscheinlich bei der nächsten Parfumwahl für diesen oder No. 19 Oud Weiss entscheiden – der hat es mir doch auch sehr angetan. Die Qual der Wahl bei so vielen schönen Düften!